AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fynn Schuck & Kilian Migge Gbr

 

Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Käufe bei Fynn Schuck & Kilian Migge GbR, die sich auf das Athletes Coaching beziehen.

Vertragsabschluss

Die Präsentation unserer Dienstleistung und der Einräumung der Möglichkeit zur Bestellung stellt unsererseits ein konkretes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.

Durch Ihre Unterzeichnung und Einsendung des Vertrages nehmen Sie das Angebot an und der Kaufvertrag ist zustande gekommen.

Hierüber erhalten Sie eine Bestellbestätigung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

 

Preise

Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise. Es wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist. Zudem können zu dem buchbaren vergünstigten Personal Trainings extra Kosten anfallen, je nach Veranstaltungsort. Diese Kosten können variieren.

 

Zahlung

Die Bezahlung erfolgt durch selbstständige Überweisung des Käufers bis zum 05. eines Monats.

Wird die Variante gewählt, das Coaching in drei oder sechs Zahlungen zu begleichen, so wird die Zahlung regelmäßig bis zum 05. der folgenden Monate durch selbstständige Überweisung fällig.

Die Überweisung erfolgt auf das bestehende Konto der Fynn Schuck & Kilian Migge Gbr, wofür die Daten nach Eingang der Anmeldung inkl. Rechnung per Mail an den Kunden geschickt werden.

 

Laufzeit

Der Vertrag ist gültig für den gebuchten Zeitraum und verlängert sich nicht automatisch. Es besteht lediglich die Möglichkeit diesen Vertrag erneut abzuschließen.

Zahlungsverzug

Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist Fynn Schuck & Kilian Migge GbR berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem von der Deutschen Bundesbank für den Zeitpunkt der Bestellung bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls Fynn Schuck & Kilian Migge GbR ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Fynn Schuck & Kilian Migge GbR berechtigt, diesen geltend zu machen.

 

Haftung

Wir haften vorbehaltlich der nachstehenden Regelungen nur im Falle von Vorsatz, grober Fahrlässigkeit sowie im Falle der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, die die Erreichung des Vertragszwecks erst ermöglichen und auf deren Einhaltung du regelmäßig vertraust und vertrauen darfst. Im Falle einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch leichte Fahrlässigkeit ist unsere Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.

 

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht im Falle einer schuldhaften Verletzung des Körpers, des Lebens und der Gesundheit.

 

Gerichtsstand

Sofern Sie entgegen Ihren Angaben bei der Bestellung keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben oder nach Vertragsabschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis [Sitz der Fynn Schuck & Kilian Migge Gbr].

 

Schlussbestimmungen

(1) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt, insoweit ein Vertragspartner hierdurch nicht unangemessen benachteiligt wird.

(2) Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.